Hund hat Durchfall – Ursachen & Hausmittel

Mein Hund Hat Durchfall, ist das schlimm? Hat der Hund mal Durchfall, ist dies zunächst nicht dramatisch und man kann den Hund ruhig mal einen Tag lang hungern lassen, sodass der Magen Darm Trakt zur Ruhe kommen kann.

Durchfall beim Hund– Mögliche Ursachen

  • Zu schnelle Futterumstellung
  • Falsches Futter, wie zum Beispiel Müll, Aas oder Kot, welches heimlich auf dem Spaziergang verputzt wurde
  • Gestörte Darmflora
  • Verdorbene Lebensmittel
  • Darminfektionen durch Viren oder Bakterien (durch Fieber begleitet)
  • Würmer oder Parasiten im Darm

Hund Durchfall Hausmittel

Ein beliebtes Hausmittel ist das verabreichen von Schonkost. Diese sollte mehrmals am Tag in  kleine Portionen verfüttert werden, anstelle einer großen Portion pro Tag.

Biete Deinem Hund darüberhinaus reichlich Wasser an und beobachten, ob sich der Hundemagen von selbst wieder beruhigt.

Ist der Durchfall massiv und hält mehrere Tage an und Du musst mehrfach in der Nacht aufstehen und den Boden wischen? Sodann sollte ein Tierarzt konsultiert werden!

Meist ist der Durchfall jedoch nach etwa zwei Tagen Schonkost-Diät passé.

Ist der Durchfall sehr wässerig und blutig oder durch Erbrechen und Fieber begleitet, ist der Gang zum Tierarzt unabdinglich!

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!