schonkost hund selber kochen rezept

5 Schonkost-Rezepte gegen Durchfall & Erbrechen beim Hund

Hat Dein Hund Magen-Darm Probleme, Erbrechen oder Durchfall, dann hilft das verfüttern von Schonkost. Diese ist im Handumdrehen zuhause selbst gekocht.

Keine Lust zu kochen? Dann bestelle jetzt schnell & einfach Fertig-Schonkost​.

Nachfolgend findest Du 5 einfaches Schonkost-Rezept zum selber kochen:

Schonkost-Rezepte gegen Durchfall & Erbrechen beim Hund

Diese Gerichte werden Deinem pelzigen Freund bald wieder zu normalem Stuhlgang verhelfen & seinen Magen beruhigen.

Leckers Hühnerfrikassee

Hühnerfrikassee schmeckt nicht bloß dem Menschen und schont dessen Magen, sondern auch den Deines Hundes. Im Handumdrehen hast Du Deinem Hund leckeres und den Magen schonendes Futter gekocht.

Zutaten:
  • 3oog losen Reis
  • 1l Wasser
  • 1 Briese Salz
  • 350g Hühnerbrustfilet
  • 1 Apfel
  • 1 Möhre
Zubereitung:
  1. Das Hähnchen in kleine Stücke schneiden und mit dem Reis schön breiig in einem Topf, geeigneter Größe zerkochen und ein Brise Salz dazugeben.
  2. Während des kochens gelegentlich umrühren, sodass nichts anbrennt.
  3. Beim zerkochen ggf. wenn nötig etwas Wasser nachgeben.
  4. Nun den Apfel und die Möhre kleinschneiden und hinzugeben.
  5. Ist nun auch die Möhre zerkocht, lasse das Essen abkühlen.

Reis mit Möhrchen und Hüttenkäse

Zutaten:
  • 100g Rundkornreis (Milchreis)
  • 2 Möhrchen
  • 50g Hüttenkäse
  • 1 Esslöffel Leinsamen
Zubereitung: 
  1. Du kochst einen knappen ¼ l Wasser auf und gibst den Reis hinein. Jetzt auf ganz kleiner Temperatur für 30 Minuten köcheln. Immer wieder umrühren, damit er nicht anbrennt. Der Reis muss nicht kochen, sondern er muss nur quellen und das Wasser aufsaugen.
  2. Wenn der Reis alles Wasser aufgesaugt hat, lässt Du ihn abkühlen.
  3. Die Möhrchen schneidest Du in kleine Stücke und kochst sie mit Wasser in ca. 10 Minuten weich.
  4. Wenn der Reis und die Möhrchenstücke abgekühlt sind, gibst Du den Hüttenkäse (das ist ein körniger weißer Frischkäse) und einen Esslöffel voll Leinsamen dazu. 

Schonkost-Rezepte gegen Magenbeschwerden beim Hund

Die folgenden Rezepte werden Deinem Hund bei Bauchschmerzen gut tun.

Hühnchen mit Gemüse und Reis

Zutaten:
  • 200g Hühnerbrust
  • 2 Möhrchen
  • 200g Reis
  • 1 Esslöffel Rapsöl
Zubereitung:
  1. Hühnerbrust kleinschneiden und im Öl anbraten.
  2. In der Zwischenzeit den Reis in einem knappen ½ Liter Wasser aufkochen und dann mit reduzierter Hitze in ca. 30 Minuten sehr weich köcheln. Der Reis muss nur quellen, nicht richtig kochen.
  3. Die kleingeschnittenen Möhrchen mit Wasser in ca. 10 Minuten weich kochen und dann abgießen.
  4. Wenn die Hühnerbrust, der Reis und die Möhrchen abgekühlt sind, alles vermischen und der Fellnase servieren.

Gekochtes Rindfleisch mit Haferflocken

Zutaten:
  • 200g fettarmes Rindfleisch
  • 200g Haferflocken
  • 1 Esslöffel Rapsöl
Zubereitung:
  1. Das Fleisch mit Wasser ca. 1 – 1 ½ Stunden weichkochen und danach kleinschneiden und abkühlen lassen.
  2. Die Haferflocken in einem halben Liter Wasser einmal aufkochen lassen, dann den Herd ausstellen, umrühren und abkühlen lassen.
  3. Fleisch, Haferflocken und Rapsöl vermischen und servieren.

Schonkost-Rezept für appetitlose Hunde

Diese Suppe wird Dein Hund mit Genuss auffressen.

Leckere Gemüsesuppe

Zutaten:
  • 150g gefrorenes Suppengemüse
  • 1 Liter Wasser
  • ½ – 1 Gemüsebrühwürfel nach Geschmack
  • 50g Suppennudeln
  • 1 Ei
Zubereitung:
  1. Den Gemüsebrühwürfel mit dem Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Das aufgetaute und ganz kleingeschnittene Suppengemüse dazugeben und ca. 10 Minuten kochen lassen.
  3. Die Suppennudeln ebenfalls in den Topf geben und weichkochen. Den Topf von der Herdplatte ziehen.
  4. Das Ei auf einem tiefen Teller, mit einer Gabel verquirlen und in die Suppe gießen und verrühren.

Und schon ist die Hunde-Schonkost fertig!

Danach in Tagesrationen von 250-500 Gramm (je nach Größe des Hundes) ggf. mit einem Vakuumisierer abpacken.

Dir hat es Gefallen, für Deinen Hund zu kochen? Hier findest du 39 weitere leckere & gesunde Hundefutter-Rezepte!