Die Antwort hierauf ist: „Es kommt auf die Nuss-Sorte an.“ Es gibt Nüsse, die vom Hund sehr gut vertragen werden und auch gesund für ihn sind. Einige Nuss-Arten können jedoch für den Hund sehr gefährlich werden. Nüsse im allgemeinen sind sehr gesund.  Sie enthalten ...weiter lesen

Ja, gesunde Hunde dürfen eine geringe Menge Äpfel essen.  Wenn Dein Hund jedoch an einer Krankheit leidet, dann frage lieber einen Tierarzt, ob das Füttern von Äpfeln erlaubt ist.Äpfel enthalten viele Vitamine, Nährstoffe und Ballaststoffe, wie z.B. Vitamine B, C, E, Folsäure, Kalium, Magnesium, ...weiter lesen

Ja, Hunde dürfen Bananen essen. Du kannst Deinem Hund unbesorgt ab und zu eine reife Banane ohne Schale geben.Dieser gelbe Energielieferant ist süß, gesund und bietet Abwechslung im Hundenapf. Bananen liefern viele Mineralstoffe, Aminosäuren und Spurenelemente, wie z.B. Calcium, Kalium, Kupfer, Magnesium, Mangan, Selen, ...weiter lesen

Wenn Du Deinen pelzigen Freund mal so richtig glücklich machen möchtest, dann kannst Du ihm mit unseren simplen Rezepten schnell und einfach Hundefutter selber kochen.Wir zeigen Dir, wie Du ganz einfach ausgewogene und gesunde Hundemahlzeiten kochen kannst.Hier findest Du auch jede Menge Rezepte für ...weiter lesen

Die Abkürzung BARF kommt ursprünglich aus dem Englischen und hat verschiedene Bedeutungen: „Born again raw feeders“ = „Wiedergeborene Roh-Fütterer“ oder „Bones and raw food“ = „Knochen und Roh-Futter“Am besten passt die in englischer und deutscher Sprache gleiche Abkürzung für BARF:„Biological Appropriated Raw Food“ = „Biologisches Artgerechtes ...weiter lesen

Hat Dein Hund Magen-Darm Probleme, Erbrechen oder Durchfall, hilft das verfüttern von Schonkost. Diese ist im Handumdrehen zuhause selbst gekocht.Nachfolgend findest Du ein einfaches Schonkost-Rezept für Deinen Hund. Schonkost-Rezepte gegen Durchfall & Erbrechen beim Hund Dieses Gericht wird Deinem pelzigen Freund bald wieder zu normalem ...weiter lesen